Verleihung “Hygiene-Preis 2018“ der Rudolf Schülke Stiftung

22. Feb 2018

Am 9. Februar wurde in Hamburg der Hygiene-Preis der Rudolf Schülke Stiftung durch den Vorstandsvorsitzenden der Stiftung, Professor Dr. Martin Exner verliehen.

Preisträger Hygienepreis 2018
Preisträger Hygienepreis 2018
Preisträger Hygienepreis 2018 - Dr. Alexander Zipperer (links), Prof. Martin Exner (Mitte, Vorstandsvorsitzender Rudolf Schülke Stiftung), Dr. Bernhard Krismer (rechts)

Die Rudolf-Schülke-Stiftung verlieh ihren renommierten, mit 15.000 € dotierten Hygiene-Preis in diesem Jahr an das Forscherteam von Dr. Bernhard Krismer, Prof. Dr. rer. nat. Andreas Peschel und Dr. Alexander Zipperer, Interfakultäres Institut für Mikrobiologie und Infektionsmedizin Tübingen (IMIT), für ihre exzellente und wegweisende Arbeit „Human commensals producing a novel antibiotic impair pathogen colonization“ (Nature 2016;535:511-516). Diese Arbeit zum neuartigen antibiotischen Wirkstoff Lugdunin wurde aus den 22 eingereichten erstklassigen Publikationen von den Juroren einstimmig für den Preis ausgewählt.

Die Rudolf Schülke Stiftung vergibt den Hygiene-Preis alle zwei Jahre an Wissenschaftler, die besondere Problemlösungen im Bereich der Hygiene, Mikrobiologie und Präventivmedizin erzielt haben.

Verleihung "Hygieia Medaille 2018" der Rudolf Schülke Stiftung

Die Hygieia-Medaille für sein herausragendes Lebenswerk im Dienste der Hygiene und Öffentlichen Gesundheit mit seiner besonderen Expertise in wasserübertragenen Infektionen und Umweltrisikobewertung erhielt Herr Professor Dr. Dr. Philippe Hartemann, Professor für Public Health.
Die Laudatio hielt Herr Professor Dr. Martin Exner.

Die Hygieia-Medaille wird ebenfalls alle 2 Jahre verliehen. Mit ihr werden Personen ausgezeichnet, die ihr Lebenswerk der Hygiene und Mikrobiologie gewidmet haben.

Hygieia Medaille 2018 - Prof. Martin Exner (links), Philippe Hartemann (rechts)
Hygieia Medaille 2018 - Prof. Martin Exner (links), Philippe Hartemann (rechts)
Hygieia Medaille 2018
Hygieia Medaille 2018
v.l.n.r. Dr. Peter Oltmanns (Vorstandsmitglied Rudolf Schülke Stiftung), Christian Last (Geschäftsführer schülke & mayr GmbH), Prof. Martin Exner (Vorstandsvorsitzender Rudolf Schülke Stiftung), Dr. Alexander Zipperer, Dr. Bernhard Krismer, Prof. Philippe Hartemann, PD Dr. Frank A. Pitten (stellv. Vorstandsvorsitzender Rudolf Schülke Stiftung)

Datenschutzhinweis

Wir verwenden Analysemethoden (z.B. Cookies), um zu messen, wie häufig unsere Seite besucht und wie sie genutzt wird. Auf unserer Seite betten wir Drittinhalte von anderen Anbietern ein (z. B. Videos). Wir haben auf die weitere Datenverarbeitung und ein etwaiges Tracking durch den Drittanbieter keinen Einfluss.
Wir setzen in diesem Rahmen auch Dienstleister in Drittländern außerhalb der EU ohne angemessenes Datenschutzniveau ein, was folgende Risiken birgt: Zugriff durch Behörden ohne Information des Betroffenen, keine Betroffenenrechte, keine Rechtsmittel, Kontrollverlust.
Mit Ihrer Einstellung willigen Sie in die oben beschriebenen Vorgänge ein. Sie können Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation